Zartan Stuhl von Philippe Starck

Der Zartan Stuhl von Philippe Starck ist ein Beispiel dafür, wie attraktiv nachhaltiges Design aussehen kann. Als der Prototyp 2011 auf der Internationalen Mailänder Möbelmesse vorgestellt wurde, fand er bei den Besuchern starkes Interesse, denn bisher war der Hersteller Magis hauptsächlich für die Produktion hochwertiger Kunststoffmöbel bekannt. Die Verarbeitung von Bambus, Hanf, Holz und Leinen ist der ökologische Beitrag des französischen Designers zum Umweltschutz und der Verantwortung für die zukünftige Generation. Die Zusammenarbeit von Philippe Starck und Eugeni Quitllet hat den Zartan Stuhl in einer Kollektion von fünf Stühlen hervorgebracht, jeder einzigartig in Material und Erscheinung. Während alle Stühle ein Metallgestell besitzen besteht die geschwungene Sitzschale bei jedem Modell aus einem natürlichen Rohstoff mit anderem Finish.

Das italienische Unternehmen Magis ist Spezialist in der Produktion von Sitzschalen aus einem Guss und überträgt dieses Know How auf die Fertigung der Öko-Stühle. Dabei wird Holzmehl, ein Reststoff aus der Holzproduktion, mit Fasern, Wachs und Fischöl gemischt, so dass ein „flüssigen Holz“ entsteht. Unter Hochdruck verhält sich dieses Material ähnlich wie flüssiger Kunststoff und lässt sich in jede gewünschte Form spritzen. Der Zartan Stuhl sieht deshalb nicht aus wie aus Abfallstoffen hergestellt, die Oberfläche der Sitzschale ist glatt, naturfarben oder farbig,  oder besteht aus geflochtenem Bambus. Das Gestell lässt die Handschrift von Philippe Starck erkennen, die Beine eine wenig stacksig, wie bei seiner berühmten Saftpresse. Die Sitzschale scheint sich auf dem Gestell auszuruhen. Magis fertigt den Stuhl in verschiedenen frischen Farben mit gleichen oder unterschiedlich farbigen Gestellen.

Insgesamt ist der Zartan Stuhl positiv zu bewerten, seine Form ist modern, sein Material und die Produktionsweise sind zukunftsweisend, außerdem ist er bequem. Wer sicher sein möchte, einen toxologisch einwandfreien Stuhl im Haus zu haben, der aus nachwachsenden und wieder verwerteten Rohstoffen stammt, liegt mit dem Zartan Stuhl richtig. Das Plastikzeitalter scheint sich zu verabschieden, Designer und Hersteller müssen neue Wege beschreiten, um zu bestehen.







XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>