Raviolo Stuhl von Magis

Der Raviolo Stuhl gehört seit 2011 zur Kollektion des italienischen Möbelherstellers Magis und stammt aus der Feder des weltberühmten Designers und Architekten Ron Arad. Name und Form des Stuhls erinnern an italienische Pasta, selbst die gerillte Oberflächenstruktur zeigt die Nähe zur Nudel. Sitz und Rückenlehne bleiben glatt, weil es für den Nutzer bequemer ist und optisch einen Kontrast setzt. Frontal oder von hinten betrachtet erscheint der Korpus des Stuhls wie ein umschlungener Hocker. Diesen „gewickelten“ Stuhl in die Realität umzusetzen ist dank der großen Erfahrung von Magis und mit Hilfe neuester technischer Produktionsverfahren möglich geworden. Im Rotationsverfahren wird der Raviolo Stuhl aus Polyäthylen in seine außergewöhnliche Form gebracht, die auch als Skulptur durchgehen könnte. Leuchtende Farben in lila, rot, gelb, orange, hellgrün und olivgrün rücken den Stuhl in den Mittelpunkt des Geschehens. Auch in schwarz und weiß fordert er geradezu heraus, ihn aus der Nähe unter die Lupe zu nehmen und zu testen wie komfortabel er ist. Der Raviolo Stuhl ist 77 cm hoch, 69,5 cm breit, 56,5 cm tief, und bietet eine Sitzhöhe von 44,5 cm. Seine ergonomische Form garantiert ein entspanntes Sitzen, selbst die Sitzfläche passt sich der Körperform an. Der hochwertige Kunststoff macht den Stuhl wetterfest und uv-resistent, also ideal für den Außenbereich. Das Material übersteht lange Sitzungen in der Sonne ebenso wie Gewitter oder den Aufenthalt im Schnee. Im Ensemble aufgestellt kann sich der Kunde an der Farbenpracht der Stühle erfreuen oder durch die Wahl eines bestimmten Farbtons ein ganz persönliches Ambiente schaffen, das zur Architektur des Hauses und dessen Ausstattung passt. Ron Arad hat mit dem Raviolo Stuhl ein Schmuckstück erschaffen, das eine besondere Note auf die Terrasse und in den Wohnraum bringt. Als Einzelstück ersetzt der Stuhl ein teures Bild an der Wand, ruft aber genau so viel Aufmerksamkeit bei Freunden und Gästen hervor. Einen Designerstuhl von einem Stararchitekten entworfen, hat nicht jeder zu Hause.







XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>