Eco Rocking Chair

Ist es ein Stuhl oder eine Maschine mit der Daniel Düsentrieb durch die Gegend geflogen ist? Der Eco Rocking Chair scheint aus einer anderen Welt zu kommen und wird die Besucher auf der bedeutenden englischen Messe 100% Design vom 19. – 22. September 2012 in London zum Nachdenken anregen. Schon die Form hebt sich von gängigen Sitzmöbeln ab, sie gleicht einem Einmann-Turbo-Schlitten mit hoher Lehne. Unter dieser Konstruktion befindet sich ein motorähnliches Gebilde, das sich als Mechanismus zur Stromerzeugung entpuppt. Wer auf dem Eco Rocking Chair schaukelt, erzeugt durch seine Bewegung Strom – genug um eine LED Leuchte zu betreiben oder ein iPod  aufzuladen.

 

Der tschechische Designer Petr Novague hat nach zwei Jahren intensiver Entwicklungsphase seinen Stuhl auf der Vienna Design Week 2011 vorgestellt und das Interesse der Medien und des Publikums auf sich gezogen. Schon 2009 wird der Eco Rocking Chair Finalist auf der Greed Gadgets Competition, bis zur Serienreife dauert es allerdings noch eine Weile. Ausgangspunkt für den Entwurf ist ein benutzerfreundlicher Stuhl, der ganz nebenbei Energie erzeugt. Der Prototyp kommt in der Öffentlichkeit an, nun kann die Firma Novague Design sich an die Arbeit machen, ihn zu produzieren. Das junge Unternehmen ist bekannt für die Fertigung qualitativ hochwertiger Produkte, die von der Planung bis zur Fertigstellung vom Designer begleitet werden. Alle Produkte sind funktionell, verbraucherfreundlich und ästhetisch ansprechend, egal ob es sich um Möbel, elektrische Geräte für den Haushalt oder Automobilkonzepte handelt.

 

Obwohl der Eco Rocking Chair sehr futuristisch aussieht, bietet er die Bequemlichkeit, die von einem Designerstuhl erwartet wird. Die ergonomische Form unterstützt die natürliche Sitzhaltung, wer rittlings auf ihm schaukeln möchte, stellt die Füße auf den Kufen ab. Die hohe Lehne fängt den Nutzer in jeder Haltung auf. In Zeiten von Bewegungsarmut erlaubt der Eco Rocking Chair, die eigene Energie abzubauen, wenn das Wetter es draußen nicht zulässt. Er ist aber auch Therapiemittel für Körper und Seele, da Schaukeln, wissenschaftlich belegt, den Menschen gut tut.







XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>