Capitello Hocker

Der Capitello Hocker wird alle erfreuen, die es etwas üppiger mögen. Inspiriert durch die traditionelle Tempelarchitektur Indiens entwarf er ein Möbelstück, das sofort ins Auge fällt, weil es sich von der Einrichtung mit Ecken und Kanten abhebt. Und genau das macht diesen Hocker reizvoll. Er bringt mit seiner unerwarteten Form einen Gegenpol in den Wohnraum oder auf die Terrasse und wird zum optischen Highlight. Ein Platz aus dem Dschungelbuch im eigenen Garten, kombiniert mit der Leichtigkeit des modernen Materials.  Der italienische Hersteller Moroso fertigt den Capitello Hocker im Rotationsverfahren aus recyclebarem durchgefärbtem Polyethylen in schwarz und weiß. Weitere erfrischende Farben werden durch eine glänzende Nylonlackierung aufgetragen, in weiß, indigo blue, indian orange, curry powder, red berry, indian pink und lotus. Mit einem Gewicht von 5 Kg lässt sich die Tempelsäule bequem an jeden beliebigen Ort transportieren. Auf der Terrasse ist sie repräsentatives Dekorationsobjekt und Sitzgelegenheit zugleich. Personen, die nicht gerne tief sitzen, finden hier einen bequemen Platz, weil der Capitello Hocker mit einer Sitzhöhe von 60 cm das Aufstehen und Hinsetzen erleichtert. Die großzügig dimensionierte Sitzfläche ermöglicht auch kräftigen Personen ein entspanntes Verweilen auf dem Hocker oder lässt ihn als Beistelltisch fungieren, auf dem genug Platz für gekühlte Getränke vorhanden ist. Schlechtes Wetter kennt der Capitello Hocker nicht, denn er ist wetterfest und pflegeleicht. Aufgrund seiner Fußgröße von 58 x 58 cm gebührt ihm ein Platz, wo er seine Schönheit entfalten kann. So kann ein Einzelstück einem Raum ein neues Gesicht geben und der Besitzer mit einer gezielten Farbwahl ein verändertes Ambiente schaffen.

Der inidsche Architekt und Designer Rajiv Saini ist bekannt für große Projekte auf dem Gebiet der Architektur und Innenarchitektur. Die von ihm entworfenen und ausgestatteten Hotels, Restaurants, Fashion Stores und öffentlichen Gebäude finden internationale Beachtung. Mit dem Capitello Hocker erfreut er nun auch den Normalverbraucher.







XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>